Sonntag, 23. August 2015

Leinen und Lace Book

Grüezi zäme
 
Zuerst möchte ich mich ganz herzlich für eure lieben Kommis bei mir bedanken. Ich war lange nicht hier auf meinem Blog und vieles habe ich erst im Nachhinein gesehen. Ihr seid so lieb und ich sage nochmals DANKE!
 
Es war hier lange ruhig, so auch in meinem zu Hause und in meinem Kopf ;o). ABER diese Ruhe währte leider nicht lange *gg*. Vieles hat sich zusammen gestaut und muss jetzt einfach raus! Etwas kann ich euch heute auch zeigen und bin richtig happy ;o),
 
Ich bin im "Leinenrausch" und kann nur sagen: I love it!! Dieses Material ist so einzigartig und absolut schön.....So unendlich schöne Sachen kann man daraus zaubern und der Wohlfühleffekt ist garantiert! Ich kann schon richtig über den Leinenstoff philosophieren.......aber das lasse ich wohl besser *gg*.
 
Ihr erinnert euch an unser Buffet im Esszimmer das der liebe Ehemann unbedingt haben wollte....anstelle des Sideboards? Die Mitteltüre gab's da ja nicht und ich habe damals einen Vorhang (auch aus einem alten Leintuch) genäht. Dies war zwar Baumwolle aber egal - ein paar schöne Spitzen dran und gut war. Letzthin war ich hier zu Besuch und diesen Blog möchte ich allen, die auch so fasziniert von Leinen sind, empfehlen ;o). Ich war dermassen angetan, dass ich kurzerhand einen ollen Leinensack "umgenäht" habe. Zuerst habe ich die Nähte fein säuberlich aufgetrennt und diesmal abgemessen (musste ungefähr gleich lang sein). Die Seiten schön abgenäht und dann einen einfachen "Schlauch" für die Vorhangstange gemacht und nun hab ich einen wunderschönen alten Leinenvorhang!
 
 
 
 
 
 
 
.....wer möchte kann hier nochmals schauen ;o)
 
 
 
 
 
 
 
So jedenfalls gefällt es mir viiiieeeeeeel besser! Und diesen Sack habe ich einst bei der lieben Sigrid eingekauft ;o).
 
 
Wie ihr wisst kann ich gerade nicht genug bekommen von Leinen und Spitzen und so habe ich mal statt genäht, geklebt. Das ist auch eine schöne Variante und macht echt Spass. Obwohl ich im Moment das "Rustikale" in Sachen Einrichtung mag, überkommt mich auch das "Romantische" immer wieder. Ich mag es üppig mit Tüll und Spitze verziert - ich seh das einfach so gerne :o).
 
Diese "Buch" ist zwar noch nicht fertig, aber ich möchte es euch trotzdem zeigen:
 
 
 
 
 
 
Das ist die Vorderseite vom LaceBook (nur hatte ich meine Cam nicht so im Griff *räusper*). Beklebt mit alten Häkeldeckchen, Spitzen und Tüll und etwas Applis............
 


 
 
 
............und hier der Innenteil mit etwas Gedöns ;o)...........
 
 

 
 
 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
 
 

 
 
 
Die Ecken sind auch mit Applikationen verziert und dieses hübsche Spitzenband mit Strass habe ich am Freitag in meinem Lieblings-Bastelladen gefunden.
 
 
 
 
 
 
 
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
 
 
 
 
 
 
Der Buchrücken - auch noch nicht fertig.............aber ich werde bestimmt etwas finden, das perfekt passt.
 
 
 
 
 
 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
 
 


Und hier noch für die liebe Christine. Ich habe vor drei Jahren diese Hortensienblüten geschnitten, getrocknet und lackiert und die Farbe bis heute die Selbe ;o). Gib mir doch Bescheid, falls ich den Orden tatsächlich verdient habe, gell?



 
 
 
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
 
 

 
 
Beim Fotografieren habe ich einen Filter benutzt und deshalb sehen die Blüten etwas bleich aus *gg*.
 
 
Ihr Lieben!  Danke für's Vorbeischauen und habt einen schönen Sonntag.
 
 
Herzlichst
 
Nadja
 




Kommentare:

  1. hi nadja,
    freu mich dich wieder zu lesen. was du der leinentyp bist, bin ich der häkeldeckentyp. ich verstehe also deine leidenschaft voll und ganz. und spitze mag ich soooo gerne und das mit dem buch ist große klasse. bald kommt sicher ein leineneinband gell?
    bussi kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,

    die Liebe zu Spitze und Romantik verbindet uns.
    Dein letztes Werk ist wunderschön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,
    der Vorhang gefällt mir sehr. Das macht den Schrank so einzigartig.
    Und die Hortensien finde ich klasse. Drei Jahre sind sie schon alt? Irre!
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das Lacebook trifft genau meinen Geschmack - da bekomme ich direkt Lust auch eins zu gestalten :) Und deine Hortensien fand ich ja schon immer wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,

    So hübsch sieht dein Leinenvorhang aus und er passt richtig gut zum alten Möbel. Bei dir wirkt ja immer alles so romantisch, dass mag ich total gerne. Die Hortensien sind ein Traum und man sieht es ihnen gar nicht an, dass sie schon so alt sind. Mein Hortensienkranz vom letzten Jahr sieht auch noch ganz gut aus, diese Blumen sind einfach super, gell.

    Liebe Montags-Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja
    Der Leinenvorhang sieht super aus. Eine tolle Idee. Wow.... und das Lacebook. Einfach genial!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee!

    Ich verlose eine Zeichnung von mir, vielleicht hast du Lust sie zu gewinnen? Ich würde mich freuen, wenn du bei dem Gewinnspiel mitmachen würdest!

    LG
    July

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank, liebe Nadja, für Deinen so lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lässt ;o)