Mittwoch, 12. April 2017

Terrasse und Durchmischtes.....

Die letzte Zeit war ich vollends damit beschäftigt die Terrasse soweit fertig zu gestalten. Da ich so viel im Kopf hab, und das ständig, komme ich auch manchmal nicht hinterher.  Ich würde ja gerne noch viel mehr machen, bezw. fertig machen... Nun es ist wie es ist und deshalb kann ich dir heute zumindest den vorderen Teil der Terrasse zeigen.



Bitte tritt ein in eine etwas andere Welt ;o)






Hier bin ich jetzt sehr gerne und was noch fehlt ist ein passender Sonnenschutz. Mein Hubi und ich sind uns aber nicht sicher ob es ein Schirm, oder doch lieber ein Bäumchen sein soll ??!!??
Den tollen Peacockchair habe ich "per Zufall" im Internet gefunden. Mittlerweile hat er auch ein passendes Kissen und ist wetterfest gemacht worden.







Stell dir vor, es ist sogar ein Buddha eingezogen! Ich bin hier fein raus, denn einen Buddha in der Wohnung gibt es nicht. Da weigere ich mich ;o) aber ich konnte es meinem Hubi nicht abschlagen einen auf der Terrasse (okay zwei) hinzustellen *gg*. Eigentlich passt es ja hervorragend zum angesagten Boho/Gipsy-Style.









Dann hatte ich Glück und konnte einen kleinen Peacockchair im Brocki ergattern. Was drauf kommt wird sich im Verlauf des Sommers zeigen. Für das Schlumpfenkind ist er bereits etwas klein. Schade, gell !










So, jetzt gehen wir aber wieder *gg* Ich hoffe es hat dir auf meiner Terrasse auch gefallen?



Ich stehe total auf Naturkosmetik - oder wie ich mein Gesichtspeeling und mein Deo selber mache...







Da ich es liebe, selber Hand anzulegen, mache ich mein Deo und mein Peeling selber. Ich habe vor drei Jahren angefangen und habe mir  auch lange selber die Gesichtscrème angerührt.
Für das Peeling brauchst du nur Kokosöl und Zucker.....fertig ;o). Ich nehme etwas mehr Kokosöl und somit erhälst du ein sanftes Peeling, welches sich auch für den Körper eignen würde. Ich brauche es fürs Gesicht.




Deospray? Ja, weil ich keine Deocrème mag







Auch hier siehst du, dass die Zutaten recht überschaubar sind. Du brauchst abgekochtes Wasser (80 ml .... gell FrauHummel ;o)...) ein Teelöffel Natron und ca. 15 Tropfen ätherisches Oel. Der Duft ist natürlich Geschmacksache. Ich nehme mir gern Lavendelöl ....ichliebees!


Jetzt mach ich mal etwas länger Pause (schon wieder), weil wir bald Eltern von süssen Büsis werden. Ich freue mich sehr und unsere Molly auch. Sie geniesst es sichtlich und natürlich helfe ich ihr gerne.

Ich wünsche dir schöne Ostern und bis bald

Liebe Grüsse
Nadja

































Sonntag, 26. März 2017

Zimmerschau 2.0

Ich möchte dich heute mit ins Wohnzimmer nehmen. Aber ehrlich gesagt, weiss ich noch nicht, wie lange es hier so aussehen wird. Seit dem Einzug haben wir diesen Bereich bestimmt schon zigtausendmal umgestellt 😲! Im Nachhinein muss ich sagen, dass es mir so, fast am Besten gefällt.



Der Flur




Dieses Foto ist etwas dunkel geraten.....tschuldigung. Von links kommen wir zur Tür die in die Wohnung führt. Gerade aus, kommen wir in das Wohnzimmer und wenn wir rechts gehen, kommen wir zu den Kinder- und dem Schlafzimmer. Dieser Flur ist wirklich lang, ich meine vorher hatte ich ja gar keinen Flur *gg*!


Hier habe ich noch zwei alte Handyfotos gefunden. Damals hatte ich mein Entreé auch etwas verändert. Das war nicht leicht, das weiss ich noch!













 Das Wohnzimmer







Das ist es jetzt ✌. Es ist recht gross ....zum Glück! Am Anfange habe ich gedacht, da bringen wir unser Sofa im Leben nicht rein.... Zuerst stand es auch ganz vorne auf der rechten Seite. Das war auch nicht schlecht, aber dadurch hatte nur ein Sideboard platz und ich hatte viel zu wenig Stauraum.













Deko geht immer und meine Osterdeko habe ich auch wieder gefunden *gg*.












Riesensofa.... Riesenkatzenbaum....









Das Sideboard für Deko.... weil auf dem anderen steht der Fernseher. Ich bin froh, haben wir die behalten und ich bin auch froh, dass wir sie nicht gegen andere ausgetauscht haben.

Dazu schreibe ich vielleicht auch noch einen Post.... über die Farbe "Weiss" 😉.










Osterdeko, schlicht und ergreifend *gg*. Die Eier sind vom letzten Jahr und das "Nest" habe ich vom Winterschnitt.





Und jetzt könnten wir wieder zurück Richtung Schlafzimmer.....

Hab einen schönen Sonntag!

Liebe Grüsse

Nadja




Mittwoch, 22. März 2017

Zimmerschau....1.0

 Heute möchte ich dir gerne das Zimmer von unserm Sohn zeigen. Es ist eins der Zimmer die mittlerweile vorzeigbar sind 🙈. Jawoll, nie im Leben hätte ich gedacht, dass das Einrichten einer neuen Wohnung so viel Zeit in Anspruch nimmt..... UND genau dieses Zimmer habe ich bestimmt schon etwa viermal umgestellt! Ich lach mich selber schlapp 😂. Aber jetzt ist es in etwa so, wie ich (Betonung auf ICH) es mir vorgestellt habe. Mein Sohn findet es entweder gut oder eben nicht 🙈.

Zwölf Jahre hatte er sein eigenes Zimmer und dann kam das "Schlumpfenkind" auf die Welt *gg*. Die Zwei *mussten* sich ein Zimmer teilen für ganze neun Jahre. Aber auf die Dauer ist das einfach keine gute Konstellation, da mein Sohn doch schon 21 geworden ist. Auch ein Grund für den Wohnungswechsel,  übrigens.

So, und jetzt gehen wir mal rein, oder?




Das Zimmer ist das grösste der drei Kinderzimmer 👍. Er  fand das am Anfang auch richtig, richtig toll und heute ist er doch lieber bei uns im Wohnzimmer oder im Esszimmer.....😂






Irgendwie dachte ich, es müsste etwas mehr *männlich* daherkommen und nicht zu viel Weiss oder Shabby chic. Es passt einfach nicht mehr. Über die neuen Möbel hat er sich aber definitiv gefreut und ich mich auch. Es gefällt ihm und ich fühle mich auch in diesem Zimmer sehr wohl ✌.









Etwas mehr weiss ist es auf der Bettseite und nach wie vor würde ich das Bett am liebsten weisseln..... Aber da hab ich leider keine Chance, er ist total dagegen!  😂


Jetzt gehen wir noch schnell ins Entreé welches wir auch etwas "aufgebretzelt" haben. Die Garderobe war offen und gleich dahinter befindet sich das kleine Bad mit dem Oblicht. Wenn jemand an der Tür ist, sieht er genau in das Bad und wir fanden das nicht sehr prickelnd. Vor allem hasse ich vollgehängte Kleiderstangen! Also musste eine Wand her. Die habe ich höchstpersönlich alleine zusammen geschraubt und montiert.









Noch etwas Dekoration an die Wand (das ist auch schon die Dritte) und jetzt kann ich sehr gut damit leben...............


................und gleich weiter Richtung Wohnzimmer durch den Flur. Aber das zeige ich dir dann das nächste Mal *gg*.







Liebe Grüsse

Nadja