Samstag, 26. Oktober 2013

Vom Näh- und Häkelwahnsinn....

Liebe LeserInnen
 
Ich wollte ja schon viel eher................bloggen, aber es hat irgendwie nie gepasst. Ich habe mir vorgenommen, dass ich mir fürs Bloggen einfach "Zeit" nehmen möchte ;o).
 
Ich war letzte Woche definitiv im Näh Wahn und diese Woche im Häkel Wahn..... Nachdem ich genäht hatte, war mir einfach nach häkeln ;o, man Frau braucht ja Abwechslung, nüch?
 
Ich hatte mir das tolle Nähbuch von Tilda gekauft. Darin sind so viele schöne Sachen, die ich alle nach nähen möchte. Drei Sachen habe ich bereits (fast)fertig gestellt und weitere sollen noch folgen. In all den Jahren habe ich für die Kinder und den GöGa Hosenbeine gekürzt und genäht. Kissenanzüge angepasst und genäht und auch ein paar Vorhänge waren dabei. Gwifflet und von Hand gestopft etc. Also nichts "Anspruchsvolles". Darum habe ich mir das Buch gekauft und bin auch an meine Grenzen gestossen- muss ich ganz ehrlich zugeben. Tilda nähen braucht etwas Übung und die habe ich eigentlich nicht mehr......Ich möchte aber trotzdem sagen, dass ich mir sehr Mühe gegeben habe und ich schlussendlich doch ein klein wenig stolz auf mich war ;o).
 
Das Erste was ich genäht habe war dieses herzige Nadelkissen. Ich war auf Anhieb verliebt in das Teil *gg*
 
 
 
............................................
 
 
...ein Tässchen Tee gefällig?
 
 
 
Das Teebeutelchen ist auch noch drin......
 
 
Die süsse Mocca Tasse(n) habe ich im Brocki gefunden und war richtig happy! Sie passen ganz gut zum "Teekrug" und vor allem hat jemand gaaaaaaaaaaanz kleines drin Platz:
 
 
 
 
nämlich die süsse Frau Pfeffertopf ;o)
 
 

 
 
die ist doch einfach "goldig", gell?
 
Das Nähen hat mir dermassen Spass gemacht, dass ich also am Donnerstag das Nadelkissen, am Freitag Frau Pfeffertopf genäht habe. Entspannung pur ;o)!
 
Da ich nun die Nähmaschine schon draussen hatte (ich habe leider kein eigenes Nähzimmer), habe ich dann noch diese Schönheit genäht:
 
 
 
eine süsse Ballerina...........
 
 
 
 
 
Sie ist zwar nicht perfekt, aber für meine "Erste" finde ich sie klasse. Ich muss jetzt noch etwas üben und dann eröffne ich eine Ballettschule *g*.
Für die Süsse habe ich Samstag/ Sonntag genäht........
 
Auch der Haarschmuck war eine totale Herausforderung und ich bin schon fast verzweifelt.... okay, so schlimm war's nicht ;o). Aber ich bin definitiv zu doof eine Rose zu formen und zu nähen.
 
Und nun kommen wir noch zum Wahnsinn Teil 2. Nachdem sich die Ballerina irgendwie als Knacknuss für mich entpuppte (aber ich gebe nicht auf), habe ich gleich angefangen Weihnachtssterne zu häkeln. Jutta hat das Video für die Sterne auf ihrem Blog.
 
 
 
................20 Stück....................
 

 
......................................


 
 
Sie sind wirklich sehr schnell gehäkelt und es macht total viel Spass. Wie ihr oben seht, konnte ich fast nicht mehr aufhören ;o).
 
 
 
 
............................

 
.............................

 
 
 
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und macht es euch schön ;o)
 
Herzlichst
Nadja
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Nadja,
    deine Werke sind toll geworden!
    Besonders die Ballerina, sie ist sehr hübsch! Eine wunderschöne Deko.
    Solche Sterne könnte ich eigentlich auch mal häkeln, die sehen auch sehr schön aus.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    Die Ballerina ist doch klasse geworden. Ich kann nichts anderes sagen.
    Und Deine Sterne sehen Super schön aus. Da ich ja nicht häkeln kann, habe ich mir heute beim Schweden Häkelsterne gekauft.
    Nun hab einen schönen Abend und sei stolz auf Dich,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,liebe Nadja,
    wunderschöne Sachen hast du gezaubert!!!!!!!!!
    Die süße Frau Pfeffertopf und die bezaubernde
    Ballerina!!!!!!!!

    Ein schöönes Wochenende und
    ganz liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja,
    ich finde Deine genähten Sachen ganz, ganz toll, allen voran die wunderschöne Ballerina.
    Es muss doch garnicht immer 100% perfekt sein, obwohl ich sie perfekt finde.
    Ich habe alle Tilda Bücher, auch wenn ich noch nicht viel daraus genäht habe, aber ich finde sie einfach nur herrlich.
    Und die häkel Sterne sind auch total schön.
    Ich bin froh, das wir alle hier so einiges gemeinsam haben. Erst näh Wahn, dann häkel Wahn, dann Strick Wahn....... oder alles gleichzeitig.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja! Hast du auch einmal geschlafen in letzter Zeit!! Wahnsinn was du uns alles zeigst und du schreibst, dass du aus der Übung bist! Keinesfalls! All deine Sachen sind sehr schön und ganz besonders hats auch mir die Ballerina angetan. Und ich glaube in den Sternen-Häkel-Wahn muss ich mich auch noch stürzen - sie sind so herzig!
    Weiterhin viel Freude wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja,
    WIE kann man sowas nur nähen??? Diese Kleinteile...alle Finger würde ich mir brechen! Toll gemacht! Hut ab! Ich bewundere sowieso alle, die nach Tilda nähen...Wahnsinn! Die Kanne ist ja echt der Hit! Und die Sternchen sind ja auch voll süß!
    UND...unbedingt bei mir schauen...diesmal habe ich eine Überraschung für dich!
    Eine schöne Woche...GLG Caty

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadja!

    Das ist ja großartig, was Du geschafft hast!

    Eine super schöne Kanne, die Ballerina ist so grazil und wunderhübsch!
    Auch die Sterne sind eine tolle Zierde! Machen sich als Deko oder Karten - oder Geschenkbehang sicher prima!

    Frau Pfeffertopf in der Tasse macht sich auch super gut! Was hat sie denn da zu Kichern? Lässt sich vielleicht nicht gerne ablichten? :-)

    Der Schuh sieht auch sehr hübsch aus!
    Du kannst die Rose sicher ein anderes Mal formen...manchmal gelingt es an einem anderen Tag einfach besser! :-)

    Eine wjunderbare Woche für Dich und herzliche Grüße von
    Trix, die Dich nicht vergessen hat!! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Du bist mir aber eine!!! Habe ja gar nicht gewusst, dass du auch zu uns Tilda-Verrückten gehörst :-) Na dann, herzlich Willkommen :-)
    So hübsche und vor allem so viele Sachen hast du genäht, wow. Die Ballerina steht bei mir ganz oben auf meiner to do Liste, aber bis jetzt habe ich es leider noch nicht geschafft sie zu machen. Deine sieht sehr schön und sehr gelungen aus, sind das wirklich deine ersten Tilda-Sachen? Auch die Madame Pfeffertopf sieht so putzig aus, ach einfach alles, liebe Nadja. Ich freue mich sehr, dass wir schon wieder etwas mehr gemeinsam haben.

    Lieber Gruss von einer Tilda-Verrückten:-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nadja,
    oh da bin ich sprachlos .... du kannst einfach so, nur mit Hosenkürzenerfahrung, eine Frau Pfeffertopf und eine Ballerina nähen???? Das kann ich nicht glauben .... sollte ich auch mal den Pinsel in die Ecke werfen ????? Eine Rose drehen kann ich .... vielleicht schaffe ich dann auch den "Rest"!
    Auf jeden Fall bin ich überwältigt von deinen schönen Dingen....
    ich wünsche dir eine weitere schöne kreative Woche ...
    liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nadja,
    das nennst du nicht perfekt??? Ich wäre froh, wenn ich solch zauberhafte Dinge an meiner Näma hinbekommen würde :-(((
    Und auch deine Häkelsterne sind wunderschön! Davon brauch ich auch noch eine Haufen, aber die Dinger machen echt Spaß, weil sie so schnell fertig sind.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nadja,
    da warst du aber wirklich fleißig! Super liebe Sachen und auf den Fotos sehen sie perfekt aus, da kannste wirklich stolz drauf sein.
    glg Sabine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lässt ;o)