Dienstag, 3. Januar 2017

Das neue Jahr

Ich wĂŒnsche dir ein tolles 2017 🌟. Wir sind friedlich schlafend rĂŒbergerutscht. Das neue Jahr soll so einiges bringen und sogar besser werden hab ich gelesen..... Als ich Nachts aufwachte (weil ich nicht durchdchlafen kann), habe ich in der Dunkelheit der Terrasse etwas fĂŒr mich entschieden. Das neue Jahr wird besser und zwar weil ich das entschieden habe. Da hilft mir meine "naive Ader" da ich mich frĂŒher gar nicht erst damit befasst habe, ob das neue Jahr hammermĂ€ssig, mittelmĂ€ssig oder grottenschlecht wird. NatĂŒrlich bin ich mir bewusst, dass jeder seines eigenen GlĂŒckes Schmied ist 😉. Das dieses Jahr besser wird weiss ich seit 2011! Vielleicht erzĂ€hl ich dir auch mal warum. Jedenfalls freue ich mich auf dieses neue Jahr, das muss ich zugeben. Das SchlĂŒmpfchen hat vorgestern einen weiteren Milchzahn verloren - ja wenn das kein GlĂŒck verspricht?

Das letzte Jahr war es der Umzug, der wie gesagt nicht OHNE war und dieses Jahr wird ein ICH Jahr....zu egoistisch? Ja vielleicht, aber es wird kaum jemanden stören. Es ist mir ein BedĂŒrfnis unsere neue Wohnung einzurichten und dazu braucht es noch ein paar Kleinigkeiten. Letztes Jahr habe ich so viel verschenkt, verkauft und entsorgt, dass es hier extrem spĂ€rlich aussah. Das Schlumpfenzimmer hingegen war von Anfang an komplett. Ich schaff es nicht, mich in einer minimalistischen Wohnung wohl zu fĂŒhlen - das bin ich einfach nicht 😉.








 Und darum : 2017.. let's go!

Herzlichst Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lÀsst ;o)