Donnerstag, 21. Mai 2015

.....doch zu kalt.....kleiner Igel

 
Grüezi zäme
 
Normalerweise freue ich mich immer, wenn ich einen süssen Igel sehe. Da war das Tierchen heute Morgen bei uns auf der Wiese vor dem Haus. Ich kam auf den Balkon und als ich es sah, musste ich doch gleich die Kamera holen, denn so einen Anblick bietet sich mir eher selten. Am helllichten Tag und nicht in der Dämmerung. Ich habe das Igelchen eine Weile beobachtet. Eigentlich habe ich gedacht, dass es was zu Fressen gefunden hat.....
 
 
 
 


 
.......irgendwie schien es mir aber, dass er sich nicht wirklich bewegte? Mmmmhh, es liess mir wirklich keine Ruhe und so ging nach draussen um nach dem kleinen Kerl zu sehen.






 
Hat er sich jetzt doch bewegt ........oder nicht? 






Bewaffnet mit Kamera und Katzenguteli habe ich nach dem Igel gesehen. Er lebte und hat mir das Guteli sogar aus der Hand genommen......

Leider hatte ich aber einen Zahnarzttermin und musste wieder gehen. Ich habe gehofft,  dass wenn ich zurück bin, dass das Tierchen weitergezogen ist......






 
 
Zurück vom Zahnarzt habe ich natürlich erst nach dem Igelchen geschaut ;D. Es war noch da und regte sich nicht. Ich habe dann zu ihm gesprochen und es ein wenig angestubst. Sogleich hat es sich gekugelt und das war schon mal ein gutes Zeichen.
 
Danach habe ich gleich mit der nahen Igelstation telefoniert und hoffte, sie würden das Tierchen holen. Leider hatte die Frau "eigentlich Ferien" und keine Zeit .........so was ist auch ärgerlich, irgendwie. Nach Absprache mit ihr, habe ich den kleinen Knirps geholt.
Nun ist er auf warmen Tüchern mit Holzwolle und etwas Katzenguteli bei mir Keller und ich schaue stündlich nach ihm. Unsere Keller sind relativ warm und ich hoffe, dass er sich erholt und es schafft, damit ich ihn bald wieder ins Freie lassen kann.
 
Drückt mir bitte die Daumen.
 
 
Liebe Grüsse
 
Nadja
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Nadja, drücke ganz fest die Daumen..... Der Igel ist ja echt super süß. Den würde ich auch keine Minute aus den Augen lassen wollen. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    Ich hoffe, das kleine Kerlchen schafft das und Du kannst ihn bald wieder in die Freiheit entlassen.
    Ich drücke fest die Daumen.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja
    Hoffentlich geht es dem Igel mittlerweile wieder besser! Aber normal ist sein Verhalten wohl schon nicht... Lässt Du uns wissen, wie die Geschichte weitergegangen ist?
    Ich drück dem kleinen Kerl auf jeden Fall auch ganz fest die Daumen.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja
    das finde ich ganz toll das Du dich um den kleinen bemühst, nun hoffe ich das es ihm bald besser geht.
    Ich hoffe Du hälst uns auf dem laufende....
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja!!!!

    Wie geht es dem Igelchen???
    Der Mantel ist voll leicht zu häkeln.....macht sich fast von alleine *g*

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. wie gehts dem süssen Igel?
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadja,
    ooooooh wie niedlich! Sag, wie geht es dem Kleinen jetzt? Hat er sich erholt?
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lässt ;o)