Dienstag, 5. Mai 2015

Alles hat ein Ende..................

Grüezi zäme
 
Schön, dass ihr wieder hier seid. Wie es so ist,  gibt es Dinge die brauchen etwas länger und andere Dinge sind "schwups" fertig. Das mit dem "Schwups" geht bei mir im Moment nicht so leicht von statten. Es hat nun ziemlich lange gedauert bis ich euch endlich meine Häkeldecke No. 4 zeigen darf :
 
 
 
 
 
 
 
Hierfür habe ich drei verschiedene Granny-Muster gehäkelt. Das war anfänglich immer etwas harzig ;o). Ich musste auch schauen, dass die verschiedenen Grannys schlussendlich etwa gleich gross wurden.
 
 
 
 Balkonien
hat sich in der Zwischenzeit auch wieder verändert. Es ist vieles nicht mehr so wie es war,  weil eben alles ein Ende hat ;o). Die beiden Fensterläden habe ich verkauft, da ich plötzlich der Meinung war, dass es einfach zu viel des Guten ist....Ebenso habe ich mich von der "Topfummantelung" verabschiedet. Jaja, manchmal hat man/frau wieder mal so eine Idee oder Eingebung oder einfach Inspiration *gg*.
 


 
 
Im Hintergrund  ist die Ummantelung noch da.....aber seit Sonntag ist sie weg! Der Topf ist aus Ton und passt eigentlich reingarnicht ins Bild *gg*.
 
 
 
 
 
 
Dafür ist dieses hübsche "Katzenbett" auf Balkonien eingezogen *räusper* - das war zwar als solches gedacht.........als Deko find ich es aber fast besser ;o). Natürlich dürfte Käterchen hier auch ein Schläfchen machen............und weil wir gerade beim Thema sind
 
 
 
und dann kam Molly
 
 
 

 

 
 
Kleines Britenbärchen und unsere neuste Mitbewohnerin ;o). Sie ist eine kleine (Wild)-Katze und total süss. Unser Milou hat die Kleine nach einer Woche schon, akzeptiert und sogar er, der eher zu der Gattung "Gmüetsmoore" gehört, ist wieder ziemlich oft in Bewegung. Ich finds wirklich schön ;o).
 
 
 




 
Jetzt wünsche euch allen einen wunderschönen Abend und bis bald.
 
 
 
 
 
 
Herzlichst
 
Nadja
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    Gratulation zu deiner tollen Decke! Soooo viel Arbeit.....Ganz ehrlich? Ich kann keine Grannys häkeln. Irgendwie. Okay, ich hab mich noch nie so RICHTIG damit abgegeben, aber ich mache grundsätzlich nur Dinge, bei denen ich nicht viel studieren muss. Im Moment häkle ich auch, aber weder Grannys noch ein kompliziertes Muster. Mal wieder was ganz derbes, bodenständiges, aber ich liebe es. Recycling vom Feinsten, sozusagen. Mehr dann in einem der nächsten Post's! ;oD
    Also, die Molly- so eine Zuckerschnute! Da habt ihr ja wirklich eine kleine Zaubermaus in die Failie aufgenommen! Wahrscheinlich liegts am Namen, ;oD! Unsere Molly ist auch eine ganz herzige, aber auch eine furchtbar zickige und egozentrische......halt eine Diva. Aber so ist sie das Pendant zu Toffee, die wiederum sehr ruhig und ausgeglichen ist, immer zufrieden- ja, bei uns ist sie die Gmüetsmoore! ;oD
    Hab einen schönen Abend,
    Hummelzhärzensgriessli!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nadja, ob wie süß ist Eure Molly!!! Und...sie sieht aus wie unsere Fee als sie klein war. Ich freue mich für Dich mit über diesen süßen kleinen neuen Mitbewohner und wünsche Dir und Euch ganz viel Freude mit Eurer Molly. Mir geht es so, dass, wenn ich unsere Fee nur anschaue, mein Herz lacht. So sehr liebe ich dieses Tierchen... Ich wünsche Dir eine schöne Woche ..... Linde

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin toooootal verliebt in eure Molly!!! Sie ist soooo süss (eine Britisch Shorthair, gell??). Aber auch deine Grannydecke ist herrlich und das Eisenbett passt perfekt auf eure Terrasse! Das kenne ich auch - manchmal muss man sich von etwas trennen, das man mal für gut befunden hat - aber das machts ja auch spannend! So, ich schau mir gleich nochmal die Molly an....
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja,
    jööööö, so ein herziges Büseli (und nebenbei passt es farblich auch noch super). :-) Viel Freude mit Molly wünsche ich euch.
    Dein Häkeldeck ist superschön geworden und das Katzenbettchen allerliebst. Zwar habe ich auch so ein putziges Bettli, aber die moppelige meiner beiden Katzen passt schon gar nicht rein und auch für die schlanke ist es nur mässig bequem. Vielleicht sollte ich mal nach einem grösseren Ausschau halten... :-)
    Alles Liebe und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,
    Molly ist ja eine Süße und der Star des Postes heute.
    Da kommt sogar die wunderschöne Granny-Decke nicht mehr mit.
    Ich kann mir Molly aber wunderbar in dem Bettchen auf der Decke vorstellen. Sieht bestimmt kuschelig aus.
    Und ja, manchmal muss man sich einfach von etwas trennen.
    Dann braucht man Luft...
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja,

    Was für eine hübsche Decke hast du da gemacht und sie passt so richtig gut zu dir. Da warst du ja sicherlich eine gefühlte Ewigkeit am häkeln? Ich staune immer wieder über solche Werke und finde sie auch wunderschön.
    Dein Katzenbettchen ist ja so niedlich und sieht auch als Deko einfach super aus.
    Was für ein lieber Wollknäuel ist da bei euch eingezogen, sieht so richtig zum verlieben und knuddeln aus:-)

    Hab einen ganz schönen Abend und fühl dich lieb gedrückt.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadja, deine Decke ist wirklich super schön geworden, allerdings interessiert mich jetzt doch noch wie lange dein "Schwups" gedauert hat. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lässt ;o)