Montag, 26. Januar 2015

Veränderungen und was bei uns so los war

 
Hallo zusammen
 
 
Ähä! Es schneit und das nicht zu knapp! Aber schön isses ;o) Ich habe das Gefühl als müsste alles nochmal auf Anfang. Irgendwie finde ich diese Stimmung einfach wunderschöööööööööön. Der Frühling wird wohl warten müssen, nun schliesslich ist ja erst Januar, gell ;o)!
 
Wir hatten grad nach diesem Grippewochenende, d.h. eine Woche später, nochmals Besuch! Ja, kaum zu glauben, dass der "Herr Norovirus" sich selbst eingeladen hat! Ich fand das schon der Gipfel vom Gipfel. Nun haben wir Zwangsferien - der Schlumpf und ich *gg*.  Weiter Familienmitglieder sind bis auf weiteres verschont geblieben. Bin ich froh, kann ich euch sagen. Wir zwei werden uns einfach geniessen und den Schnee vielleicht auch noch ;o).
 
 
 
 
 
 
Das war jetzt die Passage "und was bei uns so los war". Jetzt geht's mal um Veränderung. Dieses Phänomen kursiert hier im Bloggerland, das war nicht zu überlesen. Aber nicht deswegen, weil ich schon letztes Jahr von all meinen "geliebten" Sachen zum Teil die Schn.... voll hatte.
 
Ich war zu Anfang fast schon gierig und das gefällt mir gar nicht! Es sind die einfachen Sachen, die mich beglücken und mir ein gutes Gefühl geben. Ich habe fast ein Jahr gebraucht um das zu merken, bezw. zu verstehen. Es wird hier in nächster Zeit nicht wirklich viel neues materielles zu sehen geben.........zumindest nichts, was ich mir gekauft hätte ;o)
 
 
 
 
 
 
Das Schönste daran ist, dass ich wieder angefangen habe zu häkeln. Ich denke bald wird mich auch das Nähfieber wieder packen und vielleicht schwinge ich auch bei wärmerem Wetter den Pinsel. Es wird hier alles etwas anders werden..............
 
 

 

 
 
 
Ich möchte euch allen eine wunderschöne Woche wünschen mit oder ohne Veränderung ;o) Übrigens habe ich mir auch eine kleine Flohmarktseite gebastelt. Sie ist zwar noch nicht ganz so, wie ich es haben möchte.................
 
 

Flohmarkt
 
 
 
 
 
Herzlichst
 
Nadja


Kommentare:

  1. Liebe Nadja,

    Oje, du Arme, hat es dich schon wieder erwischt? Diese gemeine Grippe, da hilft halt eben nichts, ausser Tee trinken und abwarten, gell.
    Wenn ich ganz ehrlich bin, machen mich auch diese einfachen Sachen sehr glücklich, obwohl ich natürlich nicht ohne einige neue Sachen von GreenGate oder meiner geliebten Tilda leben kann, grins. Aber Flohmarktfunde, welche zum Teil fast nichts kosten, machen mich ebenso glücklich und Selbstgemachtes gefällt mir eh am besten.
    Ich freue mich schon mega auf deine Häkel-Werke und natürlich auch auf deine Näh-Werke.
    Nun wünsche ich euch beiden ganz schnell gute Besserung und drück beide ganz lieb.

    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadja,
    oh je, also dieser Herr Norovirus hat ja wirklich überhaupt keinen Anstand, sich einfach selber einzuladen... ;-) Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Schne... Ja, vorhin hat es bei uns auch noch geschneit, jetzt ist es so ein zwischending zwischen Schnee und Regen, ziemlich "grüselig". Vor allem hoff ich einfach, dass bei Feierabend dann die Strassen nicht glatt sind. Vielleicht mach ich auch früher Feierabend, mir ist ohnehin nicht so ums Arbeiten. ;-)
    Die Idee mit Deinem Flohmarkt finde ich toll, und in die Giesskanne mit der Libelle habe ich mich tatsächlich schon ein bisschen verguckt. Die ist ja herzig! Aber eben, eigentlich möchte ich auch eher "entrümpeln" als auffüllen. Im Moment habe ich eine Phase, in der ich das Haus am liebsten fast ganz leer hätte. Je mehr freier Raum, desto besser. Ist schon interessant wie man sich verändert, gell?
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,

    ach Mensch, nimmt das denn gar kein Ende bei euch.
    Ihr Armen! Als ich deinen schönen Kranz eben wieder gesehen habe, dachte ich wie ich mich jeden Tag über ihn freue. Er hängt hier immer in Sichtweite an meinem Bett - schön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja!

    Hast Du aber schöne Gewürzstreuer! :-)

    Ich finde, man kann mit seinen vorhandene Dingen ein ebenso schönes Bild herstellen. Und immer wieder neu definieren.
    Und selbst gefertigte Dinge sind so besonders!
    So, wie Deine wunderschönen Kränze! :-)

    Der Flohmarktblog ist auch eine super Idee.
    Es dürfen nur nicht alle minimalisieren....dann braucht keiner mehr etwas. :-)

    Erholt Euch ganz, ganz gut!!

    Ganz herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,
    erst einmal gute Besserung für Euch Beide, das ist zwar ätzend, aber es geht schnell wieder vorbei.
    Das was Du geschrieben hast, hört sich viel versprechend an. Ich finde auch es muss nicht immer alles Neu nach Hause geschleppt werden. Meistens hat man so schöne Dinge im Schrank stehen, die man auch immer wieder neu in Szene setzen kann.
    Eigentlich hatte ich ja gehofft, Du zeigst uns auch ein bissel was von Deinen Häkeleien, aber das kommt bestimmt noch, oder.
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und wünsche Euch von Herzen, das der Noroclan ganz schnell Euer wunderschönes Zuhause wieder verlässt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir gute Besserung

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du mir ein paar liebe Worte da lässt ;o)